Therapien


Integrative Craniosacrale Therapie

 

Die  Craniosacrale Therapie ist eine Körper-Therapie, bei der mit Berührung gearbeitet wird.

Die Behandlung über den Körper hat Auswirkungen auf das allgemeine Befinden, auf die Gefühle, auf die Psyche und, wenn man so will, auf die Seele. Auch in der anderen Richtung gibt es diese Resonanz: Wenn ich "schlecht drauf bin", wenn mich Sorgen und Nöte plagen, dann geht es mir meistens auch körperlich nicht gut.

Meine langjährige Praxistätigkeit hat mir gezeigt, dass viele akute Beschwerden tieferliegende Ursachen in prä- und perinatalen Erlebnissen und in traumatischen, seelisch noch nicht verarbeiteten Ereignissen haben.

Um differenziert, tief gehend und mit nachhaltiger Wirkung zu behandeln, entwickelte ich die Integrative Craniosacrale Therapie, eine fallbezogene Verbindung von Craniosacraler Therapie mit anderen Techniken und Körper-Psychotherapeutischen Methoden (s.u.), welche die craniosacrale Körperarbeit ergänzen, erweitern und vertiefen.

 

Nebst der Arbeit mit Erwachsenen und Jugendlichen arbeite ich auch mit Babys und Kindern. Dabei  spreche ich mich mit den Eltern ab und beziehe sie mit ins Therapiegeschehen ein.  Bei den Behandlungen von Babys und Kindern ist deutlich spürbar, dass die Befindlichkeit der Eltern nicht unerheblich ist für die Prozesse ihrer Kinder. Eltern in Not, Eltern im Stress können ihren Kindern keinen Halt, keine Orientierung, keine Geborgenheit geben. Aber anders herum gilt: "Sichere Eltern - Sichere Kinder". Das ist ein wesentlicher Grundsatz meiner Arbeit.

 

Spezifische Informationen zu:

☞  Craniosacrale Therapie

☞  Integrative Traumatherapie

 Prä- und Perinatale Therapie

☞  ISP - Integrale Somatische Psychotherapie

☞  Original Play ©

 

Einblicke in mein therapeutisches Arbeiten mit Craniosacraler Therapie gibt auch meine schriftliche Abschlussarbeit vom Juni 2003 zum Thema Craniosacrale Therapie & Vipassana-Meditation

 


Meine wichtigsten Lehrerinnen und Lehrer in Craniosacraler Therapie:

V.l.n.r: Mario Lemansky, Daniel Agustoni, William M. Allen, Joelle Aimée Toulouse, Sibylle Waldmann

(Mehr Informationen durch Klick auf's Bild)


Wichtige Lehrer in anderen Methoden:

V.l.n.r: Fred O. Donaldson, Thomas Harms, Markus Fischer, Karlton Terry, Raja Selvam

(Mehr Informationen durch Klick auf's Bild)

 

Ihnen allen möchte ich an dieser Stelle danken.